Firmen für das Praktikum

Antworten
ee-admin
Site Admin
Beiträge: 484
Registriert: 14. Nov 2016, 13:38

Firmen für das Praktikum

Beitrag von ee-admin » 20. Dez 2017, 21:27

Hier gibt es Tipps wo man ein Vorpraktikum absolvieren kann!

Falls du auch deine Erfahrungen teilen möchtest, beantworte doch bitte diese Fragen:
1. Name 2. Firma 3. Ort 4. Bewerbungsprozess 5. Vor oder während dem Studium? 6. Anzahl wochen? 7. Gut / schlecht? 8. Etwas gelernt? 9. Aufwandsentschädigung 10. Anerkennung ohne Probleme? 11. Sonstige

ee-admin
Site Admin
Beiträge: 484
Registriert: 14. Nov 2016, 13:38

Re: Firmen für das Praktikum

Beitrag von ee-admin » 20. Dez 2017, 21:28

Das Praktikantenamt hat eine Liste zusammengestellt:

https://www.iff.uni-stuttgart.de/lehre/ ... ste_V7.pdf

Allerdings gibt es diese Liste seit Jahren und ist nicht mehr aktuell!!! Zusätzlich werden diese Firmen von sehr vielen zukünftigen Studenten angeschrieben und sind überlaufen, also lieber auf andere Firmen fokussieren. Aber die Liste gibt einen guten ersten Überblick. Viel Erfolg bei der Suche!

ee-admin
Site Admin
Beiträge: 484
Registriert: 14. Nov 2016, 13:38

Re: Firmen für das Praktikum

Beitrag von ee-admin » 21. Dez 2017, 18:38

Einige Studenten haben bereits Fragen zu ihrem Vorpraktikum beantwortet, im folgenden findet ihr die Erfahrungsberichte:

"Bitte beantwortet die folgenden Fragen?"
1. Name 2. Firma 3. Ort 4. Bewerbungsprozess 5. Vor oder während dem Studium? 6. Anzahl wochen? 7. Gut / schlecht? 8. Etwas gelernt? 9. Aufwandsentschädigung 10. Anerkennung ohne Probleme? 11. Sonstiges

-- Student 1 --
1. Lina 2. Daimler 3. Sindelfingen-Stuttgart 4. Online über Internetwebseite 5. Während dem Studium (1. Semester - Januar bis März) 6. 8 Wochen am Stück 7. Sehr gut, das Vorpraktikum findet in der Lehrwerkstatt statt wo auch die Auszubildenen "Werkzeugmechaniker" sind. Die Wochen sind genau geplant und aufgeteilt in verschiedene Aufabebereichen. Dadurch entsteht aber auch zeitlicher Druck, wodurch man schon gefordert wird. 8. Sehr viel, von lesen von technischen Zeichnungen bis Bedingung der Maschinen, etc. 9. Nein, nur Sicherheitsschuhe und Arbeitswäsche 10. Ja 11. Ich kann es sehr empfehlen, vor allem für Personen die gerne handwerklich arbeiten.

-- Student 2 --
1. Jenny 2. Zink Maschinenbau 3. 73119 Zell u. Aichelberg 4. Chef ist ein Freund meines Vaters:D 5. Während dem Studium (erste Semesterferien) 6. Vier Wochen (die anderen 4 konnte ich mir von Ferienjob bei Siemens Kirchheim anrechnen lassen) 7. Sehr gut, da kleiner Betrieb 8. Auf jeden Fall. Meinem Chef war wichtig, dass ich etwas dabei lerne. 9. Kein Geld 10. Ging direkt durch, habe während der Arbeit mit meinem Betreuer darauf geachtet, dass alle Bereiche erfüllt sind

-- Student 3 --
1. Laura 2.-3. Habe bei Bürkle (Freudenstadt) und HOMAG(Schopfloch). 4. Habe einfach angerufen und gefragt ob möglich wäre und dann habe ich einen Kontakt bekommen an den ich meine Mail geschickt habe. 5.-6. Erst 4 Wochen vor dem Studium und dann 4 Wochen nach dem 1.Semester gemacht. 7. Kann beide Betriebe empfehlen, wenn man interessiert und motiviert ist bekommt man in beiden Firmen sehr viel zu sehen. 8. Ich habe sehr viel gelernt, weil ich meine Zeit nicht nur abgesessen habe und das haben die Leute halt gemerkt und mir einiges erklärt. 9. Bei Bürkle habe ich nichts bekommen und bei Homag für die 4Wochen 330€ Aufwandsentschädigung. 10. Bei mir wurde alles ohne Probleme anerkannt, weil meine Betreuer sehr genau drauf geachtet haben was ich noch abdecken muss und mich auch gefragt haben, was ich noch sehen möchte. 11. Allgemein würde ich empfehlen, wenn die Leute nicht aus Stuttgart kommen sich in der Heimat umzusehen, hier in Stuttgart sind eben sehr viele Leute die noch ein Praktikum machen müssen.

-- Student 4 --
1. Carolin 2. bei Plakoma und Ford 3. Beides in 66740 Saarlouis (Saarland) 4. Bei Plakoma bin ich vorbeigefahren und hab direkt ein spontanes Vorstellungsgespräch gehabt. Bei Ford mit kurzem Motivationsschreiben 5. Plakoma vor dem Studium, Ford während den ersten Semesterferien 6. Je 4 Wochen 7. Waren beide ok 8. Gelernt schon einiges, nur musste ich bei Ford in der Lehrwerkstatt teilweise dasselbe wie schon bei Plakoma machen 9. Keine Bezahlung 10. Ja 11. Plakoma ist mittlerweile glaub insolvent :D

-- Student 5 --
1. Tobias 2.Bosch 3. Immenstadt 4. Online Bewerbung 5. Vor dem Studium 6. 6 Wochen 7. Gut hat Spaß gemacht 8. Definitiv, klassisches Werkstatt Praktikum mit sehr engagiertem Meister der sich viel Zeit genommen hat um auch Theorie der praktisch erlernten Verfahren zu vertiefen und aber auch weiterführende sachen wie zb stahldiagramm eingeführt hat. 9. 450€/Monat (ungefähr) 10. Kein Problem

-- Student 6 --
1. Tobias 2. Tsf 3. Hirschau 92242 4. Bewerbung &alibi Vorstellungsgespräch 5. 2 Wochen 6. Gut 7-8.. War sehr interessant einmal einblick in eine gießerei zu bekommen. Konnte leider außer im formenbau nichts selbst machen Aber selbst gucken war cool. (2 Wochen aber auch genug) 9. Nichts 10. Kein Problem

-- Student 7 --
1. Alicia 2. Pöppelmann 3. Lohne, bei Osnabrück 4. Kontakte, aber Bewerbung auch möglich 5. Vor dem Studium 6. 5 Wochen 7. Sehr nette Leute. Gute Atmosphäre 8. Einiges gelernt 9. Kleines Verabschiedungsgeschenke. Keine Bezahlung 10. Muss neues Praktikums Zeugnis anfordern, aber Tätigkeiten sollten anerkennt werden. 11. Super nette Leute, sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Gute Firma. Großes Kunststoff Unternehmen, interessant.

Jules93
Beiträge: 15
Registriert: 16. Jun 2017, 11:56
Status: Erneuerbare Energien (B.Sc.)
Semester: 6
Beginn Studium: WS15/16

Re: Firmen für das Praktikum

Beitrag von Jules93 » 22. Dez 2017, 17:45

1. Julian
2. HAWERA Probst GmbH (Tochterfirma BOSCH)
3. 88212 Ravensburg
4. Bewerbung mit Motivationsschreiben, Zeugnis etc per Post zugesandt. Dann ein Vorstellungsgespräch bekommen.
5. 4 Wochen vor dem Studium, weitere 4 im März 2015
6. 2 x 4 Wochen
7. Gut! Sehr nette und persönliche Betreuung. Es wurde mir viel zugetraut.
8. Einiges gelernt & Spaß gehabt
9. 250 Euro pro Monat. Besser als nichts
10. Anerkennung war kein Problem
11. Ist halt weit entfernt von Stuttgart, aber vllt findet sich was vergleichbares oder so.
___________
Cheers Julian

Antworten